Erdstrahlen / Wasseradern / Elektrosmog, Geomantie + Abhilfen

Das sind die 9 Erdstrahlenarten:

  1. Oberflächenwasserader
  2. Tiefenwasserader
  3. Gesteinsbruch
  4. Verwerfung
  5. Gitternetzdoppelzonen Punkte
  6. Kreuzungspunkt nach Dr. med. E. Hartmann
  7. Kreuzungspunkt nach Dr. med. M. Curry
  8. Horizontale Störfelder
  9. Schwarze Energieströme

Was sind Erdstrahlen/Wasseradern?

Jeder hat den Begriff Erdstrahlen/Wasseradern schon einmal im Leben gehört. Leider können wir sie nicht sehen. Das wäre schön und einfach.

Erdstrahlen ist aus „Strahlen die aus der Erde kommen“ im Laufe der Menschheitsgeschichte vereinfacht worden zu Erdstrahlen. Im heutigen Sprachgebrauch sind hier 9 Strahlenarten zusammen gefasst. Diese sind für uns Menschen auf Dauer belastend und Krankmachend.

Jeder Mensch hat eine Gabe oder ein Talent in sich, um an einer Stelle oder einem Ort über den Körper wahr zu nehmen, ob der Aufenthalt an dieser Stelle unterstützend und wohltuend für mich ist. Oder ob diese Stelle belastend und „beklemmend“ für uns ist.

Je nach Sensitivität (Gespür und eigene Wahrnehmungsfähigkeit) verstehen wir die Botschaft oder Sprache des Körpers. Menschen sind nun einmal sehr unterschiedlich. Je nach Körpertyp können wir unterschiedlich gut oder schlecht die Sprache des Körpers wahrnehmen.

Unser Körper „redet“ ständig mit uns. Lernen wir ihm/ihr zu zuhören, verstehen wir die Botschaften.
Die Hautoberfläche des Körpers empfängt ständig Impulse aus dem Umfeld. Die Rezeptoren (Nervenenden) leiten dies über eine eigene Körperelektrizität und „Daten“ ständig weiter und erhalten Steuerimpulse um jeweils richtig zu agieren und zu arbeiten. Die feinstofflichen Energiekörper um den materiellen Körper herum empfangen ebenfalls ständig Umfeldimpulse, Informationen. Oder sie senden. Wir sind deshalb nie alleine und isoliert auf unsrer Mutter Erde.

Treffen Impulse von Erdstrahlen auf unsere Hautoberfläche so werden sie empfangen und nach „Innen geleitet“. Verarbeitet und neue Steuerimpulse oder Botschaften helfen dem Körper auf diese Außenimpulse zu reagieren.

Zwischen 200 bis 500 Reizeinheiten (RE) sollten immer vorhanden sein und gleichen uns aus.

Sind wir Belastungen von mehr als 1000 RE ausgesetzt, erhalten wir Signale, dass diese Stelle belastend ist. Die Muskulatur verkrampft sich. Die Atmung verändert sich. Wird schwer, stockend, langsam. Der Körper wird nicht mehr optimal versorgt mit dem was er jetzt benötigt. Das innere Gefühl zeigt Gefahr und ausweichen an. Wir haben den Impuls hier weg zu gehen, auszuweichen, „rauszugehen“. Uns woanders hinzustellen, es zieht mich zu einer anderen Stelle hin usw..

Den kurzfristigen Aufenthalt an einer belasteten Stelle, kann der Körper wieder ausgleichen. Davon werden wir nicht krank.

Haben wir an einer solchen Stelle einen Arbeitsplatz z.B. einen Bürostuhl stehen und halten uns dort viel Zeit sitzend auf, so entstehen zwangsläufig Probleme. Ich zeige dies meinen Kunden immer vor Ort mittels eines Tests, wie der Körper darauf reagiert. Vielleicht haben sie dort auch noch moderne Kommunikations- und Speichergeräte, so wird der Körper meist noch zusätzlich durch diese Störenergien belastet. Sammelbegriff Elektrosmog. Wird es nicht erkannt und weiterhin so belassen, können ernsthafte Krankheiten entstehen.

Viel stärker und belastender ist dieser Effekt allerdings an der Bettstelle des Menschen. Im Durchschnitt halten wir uns 8 Stunden im Bett auf. Es bedeutet dass der Körper umschaltet und einschläft. Sind die Einwirkimpulse auf die Hautoberfläche oder die Arbeit der Organe, Nerven- und Lymphbahnen, Meridiane usw. nicht belastend, so kann der Körper richtig entgiften und ausschwitzen. Giftstoffe sammeln und mit dem urinieren oder mit dem Stuhlgang entsorgen. Ausatmen usw.. Funktioniert dies reibungslos, können wir in die nächste Phase überwechseln, dem Träumen. Jeder Mensch träumt. Ohne das verarbeiten der Lebensimpulse die der Traum verarbeitet, kann kein Mensch auf Dauer überleben.

Wirken Erdstrahlen über 1000 RE in dieser Phase ein, entstehen Veränderungen, Krankheiten. Kundenbeispiele können Sie in meinen Büchern nachlesen die ich in meinem Eigenverlag anbiete.

Jede der neun Erdstrahlenarten ist ein anderer Impuls der den Körper erreicht. Deshalb hat jede der neun Erdstrahlenarten eine andere Krankheit die hier entstehen kann.